THE SISTERS OF MERCY

Kulturzentrum Schlachthof e.V.
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets from €36.20

Event organiser: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €36.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen Preis, deren Begleiter (Schwerbehindertenausweis mit B) ist umsonst. Anmeldungen für das Rollstuhlpodest via info@schlachthof-wiesbaden.de.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0.
print@home after payment
Mail

Event information

Als eine der bekanntesten und wichtigsten Bands des Gothic Rock haben The Sisters of Mercy ein ganzes Genre geprägt, auch wenn sie sich vehement dagegen wehren. Musikjournalismus hin oder her – Presse wie Fans sind sich einig, dass die Band dank unzählbarer Tourneen und innovativer Musik mittlerweile Kultstatus besitzt.

The Sisters of Mercy wurden 1980 im englischen Leeds von Andrew Eldritch und Gary Marx gegründet. Da ersterer überhaupt kein Schlagzeug bedienen konnte, besorgte sich die Band eine Drummachine, die als der legendäre „Doktor Avalanche“ in Erinnerung geblieben ist. Nachdem die ersten Songs im Kasten waren und die ersten Konzerte gespielt wurden, erlangten die Sisters mit Stücken wie „Body Electric“, „Alice“ oder „Temple of Love“ schnelle Popularität und expandierten auch außerhalb der Britischen Inseln. 1985 erschien das erste Album „First and Last and Always“, ein Jahr nach der „Body and Soul“-EP. Interne Bandprobleme wurden durch personelle Veränderungen überwunden und 1987 der Nachfolger „Floodland“ veröffentlicht. 1990 kam „Vision Thing“, mit dem die Schwestern die Gothic-Phase ablegten und sich dem Hard Rock zuwendeten. In den folgenden Jahren verlagerte sich der Fokus der Band immer mehr auf Live-Auftritte, während nebenher weiteres Material veröffentlicht wurde.

Nicht umsonst besitzen The Sisters of Mercy einen sagenhaften Ruf als Live-Band, die sich in all den Jahren immer wieder neu erfand. Seid dabei und erlebt die Legenden der späten 80er live!

Schlachthof Wiesbaden

Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden, Germany   Plan route